Zoomtrader

ZoomTrader Testbericht

Hände und EurosHier lesen Sie den ZoomTrader Erfahrungsbericht. ZoomTrader ist ein Broker für binäre Optionen, der es geschafft hat, dass Trader auf der gesamten Welt ihm vertrauen. Das ist auch nicht verwunderlich, wenn man sich die Informationen über die Firma durchliest. ZoomTrader hat zum Beispiel eine Lizenz von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde (Cysec). Dadurch haben Trader die Gewissheit, dass der Anbieter den Richtlinien der EU unterstellt ist.

Neben der guten rechtlichen Situation kann ZoomTrader aber auch mit seinem Handelsangebot überzeugen. ZoomTrader bietet den Händlern vier Vermögenswerte an, die sie handeln können: Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen. Unter all diesen Assets finden sich zum Beispiel das Devisenpaar USD/CAD oder EUR/GBP, Boeing Aktien, der NASDAQ und Kaffee und Gold. Da ZoomTrader so ein vielfältiges Angebot hat, sollten Trader keine Probleme haben, sich ein bestimmtes Asset rauszusuchen.

Danach können Sie dann eine Handelsform auswählen. Hier bietet ZoomTrader zum Beispiel den Range Handel an, bei dem Trader einen Abstand (von/bis) festlegen müssen. Daneben haben Trader auch die Möglichkeit den beliebten Touch Handel auszuführen, bei dem der Kurs von einem Asset eine bestimmte Grenze erreichen muss, um die Option im Geld zu platzieren. Die dritte und letzte Handelsform ist der Digital Handel.

Das beste Angebot nützt aber nichts, wenn Trader die Handelsplattform nur schwer Geldkugelgebrauchen können. Die ZoomTrader Erfahrungen zeigen aber, dass die Handelsplattform relativ einfach zu nutzen ist. Das liegt an der übersichtlichen Darstellung der Plattform, die darauf verzichtet überflüssige Informationen abzubilden, die Trader ablenken würden. Stattdessen konzentriert sich das Design nur auf die wichtigsten Elemente, was vor allem unerfahrene Trader freuen wird, da sie sich so besser an den komplizierten Handel gewöhnen können.

Heutzutage wollen Trader aber mehr. Ihnen reicht es nicht, wenn sie eine Handelsplattform zur Verfügung haben, sie wollen außerdem noch eine App haben, über die sie die simplen Optionen ohne Probleme handeln können. Auch diese stellt ZoomTrader zur Verfügung, allerdings muss dabei erwähnt werden, dass die App nicht dafür geeignet ist, Strategien zu erstellen, sondern nur für das pure Trading genutzt werden kann. Somit eignet sich die App eher für unkomplizierte Optionen, bei der es nicht nötig ist, dass eine Strategie erstellt wird.

Der letzte Teil vom ZoomTrader Test bezieht sich auf den Kundenservice. ZoomTraders´ Kundendienst kann rund um die Uhr an fünf Tagen in der Woche kontaktiert werden. Das ist in Ordnung. Wenn Trader am Wochenende aber ein Problem bekommen, dann können sie erst ab Montag mit einer Lösung des Problems rechnen. Hinzu kommt, dass es nicht möglich ist den Broker über eine kostenlose Telefonnummer anzurufen. Das ist schade und zeigt, dass ZoomTrader noch Verbesserungsbedarf hat.

Wie gut ist ZoomTrader? Dieser ZoomTrader Test hat gezeigt, dass die hohe Zahl der Trader nicht aus Glück entstanden ist. Viel mehr hat ZoomTrader bewiesen, dass sie die hohen Ansprüchen der Trader erfüllen können.

This entry was posted in Broker. Bookmark the permalink.